• Komm mit ins Märchenland!

          • Wenn du intelligente Kinder willst, lies ihnen Märchen vor.

            Wenn du noch intelligentere Kinder willst, lies ihnen noch mehr Märchen vor.

             Albert Einstein 

             

            Frei nach diesem Motto starteten nach den Weihnachtsferien die 1. Klassen (zu Beginn noch im Homeoffice) mit einem fächerübergreifendem Märchenprojekt.

            Im Lauf der Zeit konnten die Schülerinnen und Schüler:

            - Märchen mit allen Sinnen erleben

            - charakteristische Märchenmerkmale kennen lernen

            - ihre Kenntnisse der Märchen der Brüder Grimm vertiefen

            - Märchen aus anderen Kulturkreisen kennen lernen

            - sich der Welt der Fantasie öffnen

            - Mut bekommen, in Geschichten einzutauchen, Geschichten weiter zu träumen, nachzuspielen, zu verändern und zu gestalten

            In den Zeichen- und Werkstunden entstanden tolle und fantasievolle Märchenschachteln, an denen die Kinder begeistert arbeiteten. Selbst in Informatik wurden kreative Powerpoints zur Märchennacherzählung gestaltet und präsentiert.

          • Bewegung und Sport einmal anders ...

          • Da Turnen in Corona-Zeiten nicht möglich ist, erkunden die Schülerinnen und Schüler die wunderschöne nähere Umgebung unserer Gemeinde. Diesmal besuchte die 2. Klasse den Mostbrunnen....

          • Schon heute ein Schritt FÜR die Zukunft

          • Das Schuljahr 2021/22 wird in vielerlei Hinsicht ein besonderer Abschnitt in der Geschichte der Mittelschule Sonntagberg. Um unsere Schülerinnen und Schüler bestmöglich auf die zukünftige Arbeitswelt vorzubereiten werden die 1. Klasse und 2. Klasse als "Digitale Klassen" geführt.

            Es ist schon jetzt eine klar ersichtliche Tatsache, dass digitale Medien in unserem Alltag, aber auch in der digitalen Arbeitswelt, immer wichtiger und unversichtbarer werden.

             

            Was bedeutet das für die Mitglieder der Schule am Berg:

            • digiale Endgräte für Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klassen zu einem erschwinglichen Preis 
            • Ausbau der schulischen IT-Strucktur (100% WLAN-Abdeckung der Klassen, Glasfaseranschluss mind. 100 Mbits, Digitalisierung der schulinternen Administration (digiale Klassenbücher,...)
            • Vermittlung von Basiswissen in den grundlegenden Softwareprogrammen
            • vermehrtes Arbeiten im und außerhalb des Unterrichts mit Lern Apps
            • Förderung der Bewegungssicherheit in der digitalen Welt
          • Schneemannchallenge

          • Siegerin der Schneemannchallenge ist Ortner Tamara aus der 4. Klasse! Herzlichen Glückwunsch!

          • Sportlich Unterwegs mit Smovey-Ringen

          • Im Rahmen einer Schulsportkooperation mit dem ASKÖ Waidhofen – Sektion Böhlerwerk durften die SchülerInnen der MS Sonntagberg für eine Woche mit Smovey-Ringen ihren Körper in Schwung bringen. Durch die tollen grünen Ringe wurden viele Muskelpartien angeregt und der Outdoorunterricht mit Abstand wurde um eine Facette reicher. Die Einschulung erfolgte durch Fr. Barbara Eichleter. Wir bedanken uns herzlich für die Leihgabe und freuen uns auf weitere sportliche Einheiten…

          • Elternsprechtag

          • COVID 19 macht es heuer leider nicht möglich einen Elternsprechtag durchzuführen. Die Lehrerinnen und Lehrer der MS Sonntagberg  sind für sie telefonisch unter 07448/2303 oder deren Emailadresse erreichbar. 

             

            Leider kann derzeit die Kommunikation mit den Eltern nur auf elektronischen oder telefonischen Weg erfolgen. Persönliche Gespräche können derzeit nicht stattfinden! Wir bitten um Verständnis!

             

            Sprechstunden der Lehrerinnen und Lehrer

          • Gelungener Renovierungsstart

          • Exakt 50 Jahre nach der Eröffnung der Hauptschule am Standort Sonntagberg gelangte die Schulgemeinschaft und Marktgemeinde Sonntagberg zum Konsens, dass eine Renovierung des gesamten Gebäudes und Areals dringend nötig ist. Ein umfangreicher Mehrstufenumbauplan wurde erstellt. 

            So wurde zu Ferienbeginn mit den intensiven Arbeiten der Umbauphase 1 begonnen. Dabei wurden schwierige statische Verbesserungen, elektrische Installations-, Installateurs-, Tischler-, Maler- und Bodenbelagsarbeiten, sowie feuerpolizeiliche Maßnahmen erledigt. Unter der Koordination des Planungsbüros Pressl konnten die Umbaumaßnahmen zeitgerecht erledigt werden. 

            Allen Handwerkern, den Schulwarten, dem Baumeister und dem Bauherrn - der Marktgemeinde Sonntagberg - sei aufrichtig für ihre Beiträge und Anstrengungen gedankt. 

            Die Schüler und das Lehrerteam fühlen sich sichtlich wohl im neuen, bunten Umfeld. Die Farben entsprechen übrigens dem Schullogo der Mittelschule und lassen das Gebäude viel lebendiger wirken. 

            Kinder und Lehrer freuen sich auf die weiteren Bauetappen und die vielversprechende Wandlung der Bildungsstätte am Fuße des Sonntagberges

          • Schul-Tenniskurs

          • Der Tennisklub Rosenau bietet in diesem Schuljahr wieder einen Schul-Tenniskurs für alle SchülerInnen der MS Sonntagberg an! 

          • voestalpine precision strip stellte sich vor

          • Am 23. September 2020 besuchten die Lehrlingsbeauftragten der voestalpine precision strip die 4. Klasse der MS Sonntagberg, um das Unternehmen vorzustellen und bei den kommenden Schulabgängern Interesse für eine Lehrstelle im Unternehmen zu wecken.

            Nach einem ausführlichen Ein- und Überblick in Firmenstruktur und Lehrlingsausbildung, waren die SchülerInnen eingeladen, selber ein Werkstück zusammenzubauen bzw. zu programmieren – eindeutig der Höhepunkt des Workshops.

             

          • Wir sind ausgezeichnet!

          • Die "Schule am Berg" wird mit dem BO-Gütesiegel der WK Nö ausgezeichnet. MIt dieser Auszeichnung wird das Engagement des LehrerInnenteams der NMS Sonntagberg belohnt und die Motivation gestärkt weiter im Bereich der Berufsorientierung qualitativ hochwertigen Unterricht zu bieten, damit die SchülerInnen die Frage beantworten können "Was tun nach der 4. Klasse?"

          • Schulsanierung voll im Zeitplan

          • Mit der ersten Ferienwoche haben auch die Sanierungsarbeiten mit dem Bauabschnitt 1 begonnen. Eingangsbereich, Aula, Physiksaal, Konferenzzimmer werden im neuem Schuljahr 20/21 im neuem Glanz erstrahlen!

             Direktion per Mail und unter 07448/2303 erreichbar!